Vom 07.11.2022 bis 28.02.2023 haben wir wieder montags geschlossen. An den anderen Wochentagen sind wir wie gewohnt für Euch da.

Podium beim IDM Finale in Hockenheim

Am vergangenen Wochenende fand das Finale der IDM in Hockenheim statt. 

Mir großer Vorfreude sind Johann und das Team aus Lübeck angereist. Nach gemischten Gefühlen nach dem ersten beiden freien Trainings wurden neue Reifen montiert und die Bremsbeläge erneuert. 

Wie bereits bekannt, ereignete sich am Freitag Abend im zweiten freien Training der IDM Superbike 1000 ein Unfall mit schwerwiegenden Folgen. Bei diesem Unfall ist unglücklicherweise ein Fahrer ums Leben gekommen. Die Folge daraus war die Absage der folgenden Aktivitäten an diesem Tag. 

Somit hatten der Twin-Cup und der Pro-Superstock-Cup nur ein Qualifying, statt der üblichen zwei Qualifyings. 
Diese eine Quali im Pro-Superstock-Cup fand am Samstag morgen gegen 11 Uhr statt. Mit gutem Gefühl und motiviert besteig Johann Flammann das Motorrad. 

Nachdem Johann im Quali auf einen weicheren Hinterreifen gewechselt hatte, konnte er sich nach stetig fallenden Rundenzeiten, mit einer Rundenzeit von 1.29.743 den dritten Platz hinter Ghilardi und Buchner sichern.

Am gleichen Tag wurde das erste Rennen ausgetragen, welches auch im kostenlosen Live-Stream auf YouTube zu sehen war. 

Nach einem gelungenen Start konnte Johann seinen dritten Platz verteidigen und kam mit ca. 5 Sekunden Vorsprung auf Platz vier ins Ziel. Diese Platzierung war das zweite Podium für Johann in seinem ersten Jahr Pro-SuperStock-Cup. 

Das zweite Rennen am Sonntagabend musste Johann leider aufgrund technischer Defekte in der zweiten Runde abbrechen und kam somit nicht ins Ziel.